Was kostet eine gute Schnittschutzhose?

Für jede Investition spielt der Preis eine wichtige Rolle, ebenso natürlich für den Kauf von neuen Schnittschutzhosen.

In diesem Artikel geben wir darüber Auskunft wie viel eine gute Schnittschutzhose kostet, besser gesagt kosten sollte.

Was kostet eine gute Schnittschutzhose?

Pauschal läßt sich diese Frage garnicht so leicht beantworten. Denn es gibt einige Kriterien die je nach Person unterschiedlich ausfallen, sich aber direkt auf den Preis einer Schnittschutzhose auswirken.

So schlagen sich die Eigenschaften guter Tragekomfort, der mögliche Einsatzzweck und die Belastung der Forsthose auf das Budget nieder.

Grundsätzlich kann man daher sagen das sich Qualitativ hochwertige Schnittschutzhosen preislich natürlich von einer Einsteigerhose stark unterscheiden können. Erst recht wenn eine gute Ausstattung benötigt wird.

Der Gelegenheits-Nutzer

Grundstücksbesitzer die nur hin und wieder die Bäume oder Hecken pflegen müssen geben natürlich auch weniger aus. In diesem Fall sind die Bedürfnisse und Ansprüche natürlich auch geringer.

Denn bei dieser Tätigkeit wird der Schnittschutz „nur“ als solches benötigt.

Solch Einsteigermodelle sind für den Gelegenheitsnutzer ab 65€ erhältlich. Diese Anschaffung ist das Mindestmaß für die Nutzung von Kettensägen.

Der private Brennholz Selbstwerber

Wer dagegen aktiv im Brennholzerwerb tätig ist und sein jährlichen Vorrat an Kaminholz direkt aus dem Wald holt stellt womöglich höhere Anforderungen an die Qualität seiner Schnittschutzhose.

Hier gilt es der intensiven Nutzung gerecht zu werden. Wichtig ist demnach die Beschaffenheit des Oberstoffs. Wie robust muss dieser sein wenn es durchs Geäst, Sträucher, Dornen ect. bei Wind und Wetter geht.

Der private Brennholz Selbstwerber sollte in diesem Fall zwischen 100€ und 200€ einplanen um für mehrere Jahre gewappnet zu sein.

Der Profi

Für Menschen die beruflich Tag für Tag  mit der Schutzhose unterwegs sind müssen dagegen deutlich mehr investieren.

Garten -und Landschaftsbauer und auch Forstarbeiter fallen in diesem Bereich. Gerade bei Schutzbekleidung gelten bei dem gewerblichen Einsatz gesonderte Vorschriften und Prüfkriterien.

Hier zählt nur Spitzenqualität, eine gute Ausstattung und guter Tragekomfort. Eine gute Schnittschutzhose die diese Anforderungen erfüllt liegt bei ca. 300€.
Zu dieser kommen dann noch die Stiefel und Forstjacke dazu.

Teile diesen Beitrag

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste |